Wettbewerb 2022: Smarte Held*innen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Mit dem Smart Hero Award zeichnen die Stiftung Digitale Chancen und Meta seit 2014 Projekte aus, die sich mit und auf Social Media für den guten Zweck engagieren. Soziale Medien wie auch die Gesellschaft selbst entwickeln sich ständig weiter. So ergeben sich immer neue Potenziale, die Welt positiv zu verändern. In diesem Jahr setzt der Smart Hero Award deshalb einen besonderen Fokus auf Initiativen, die aktiv und mit innovativen Ansätzen eine zukunftsfähige Gesellschaft gestalten.  

 

Die Kategorien

Smart Heroes setzen sich mit Hilfe sozialer Medien für unsere Mitmenschen, unsere Umwelt und unsere Gesellschaft ein. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben: 

  • Sozial Handeln:
    Projekte, die sich für ein gemeinsames, starkes und soziales Miteinander einsetzen. Sie leisten zum Beispiel (akute) Hilfestellung in Notsituationen oder bei Einschränkungen durch Krankheit oder Behinderung. 
  • Demokratisch Gestalten:
    Projekte, die sich für die gleichen Chancen und Rechte aller Menschen einsetzen. Sie fördern zum Beispiel den gesellschaftlichen Dialog oder leisten Aufklärungsarbeit im Bereich demokratische Werte. 
  • Ökologisch Wirtschaften:
    Projekte, die sich für den Schutz von Natur und Ressourcen einsetzen. Projekte in dieser Kategorie sensibilisieren zum Beispiel für das Thema bewusster Konsum oder leisten einen aktiven Beitrag für die Umwelt. 

Zusätzlich haben alle Smart Heroes, die in den drei Kategorien nominiert werden, die Chance auf den Publikumspreis.

Bereits zum dritten Mal wird der Facebook-Gruppenpreis ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden Communities, die sich sozialen, ökologischen oder demokratischen Themen widmen und das Medium der Facebook-Gruppen gezielt und sinnvoll für sich nutzen. 

Im neunten Jahr des Wettbewerbs wird erstmals ein Spezialpreis für Innovation im digitalen Engagement vergeben. Ausgezeichnet werden Projekte, die innovative Ideen in ihrer Arbeit aufweisen, neue Technologien klug einsetzen, etablierte Medien und Tools auf neuartige Weise nutzen und diese Innovationen sinnvoll in ihre Social-Media-Arbeit einbinden. 

Preisgeld

Der Preis ist insgesamt mit 125.000 € dotiert. Das Preisgeld teilt sich wie folgt auf: 

Kategorien

  • 1. Platz 15.000 €
  • 2. Platz 10.000 €
  • 3. Platz 5.000 €

Publikumspreis

  • 10.000 €

Weitere Preise

  • Facebook-Gruppenpreis: 5.000 €
  • Spezialpreis: 10.000 €

Die Jury behält sich vor, Plätze und Preisgelder zu teilen sowie zusätzlich Preise an herausragende Nominierte zu vergeben. 

Die Auszahlung des Preisgeldes ist an den Nachweis der Verwendung für den ausgezeichneten gemeinnützigen Zweck gebunden.  

Bewerbungsphase

Die Bewerbungsphase lief bis zum 16.05.2022. Projekte, Initiativen und engagierte Einzelpersonen konnten selbst Bewerbungen für den Wettbewerb einreichen. Außerdem hatte jede*r die Möglichkeit, Projekte, die Social Media sinnvoll für ihre gemeinnützige Arbeit einsetzen, für den Award vorzuschlagen. 

Bewertung

Die Bewertung der eingereichten Beiträge basiert auf einem standardisierten Verfahren. 

Im ersten Schritt werden alle Einreichungen auf Rechtskonformität geprüft, wie zum Beispiel die Einhaltung der Impressumspflicht oder gesetzliche Datenschutzvorgaben. 

Anschließend werden die eingereichten Beiträge durch das Team des Smart Hero Award anhand einer Reihe von Bewertungskriterien beurteilt. Bewertet werden die Qualität der geteilten Inhalte und Informationen, sinnvoller Einsatz von sozialen Medien, Zielgruppenansprache, Reichweite, Kreativität sowie Nachhaltigkeit. Die Vergabe der Punkte erfolgt anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs, der in jedem Jahr weiterentwickelt und an aktuelle Social Media Funktionen und Trends angepasst wird. 

Die Gesamtpunktzahl aus allen Kriterien entscheidet darüber, wer den nächsten Schritt im Bewertungsverfahren erreicht und von unserem Expert*innengremium begutachtet wird. Dieses Gremium nominiert die Beiträge, die für die Auszeichnung mit dem Smart Hero Award in Frage kommen.  

Im letzten Schritt entscheidet eine Jury, die aus Menschen des öffentlichen und politischen Lebens besteht, welche der Nominierten mit dem Smart Hero Award 2022 ausgezeichnet werden.