Für statistische Zwecke und zur Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen werden Cookies beim Surfen auf dieser Website verwendet.
Über Ihr Einverständnis würden wir uns freuen.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

2. Platz ZWEITZEUG*INNEN – Geschichte weitertragen

Preisträger in der Kategorie "Demokratisch Gestalten"

Screenshot 2. Platz ZWEITZEUG*INNEN – Geschichte weitertragen

Wie gestalten wir Erinnerungskultur, wenn bald niemand mehr da ist, der sich erinnern kann? Der ZWEITZEUGEN e. V. ermutigt und befähigt (junge) Menschen, sich aktiv gegen Antisemitismus und Rassismus im Heute einzusetzen. Über die persönlichen Erzählungen von Schoah-Überlebenden macht das Projekt Geschichte begreifbar. Denn Zeitzeug*innen werden nicht mehr lange sprechen können. Damit sie zukünftig nicht verstummen, erzählen sie ihre Geschichten über das Leben vor, während und nach dem Holocaust in Ausstellungen, Workshops, Magazinen und auf Social Media und machen die Zuhörer*innen so zu Zweitzeug*innen.

Sind Smart Heroes, weil sie:

  • ihr Bildungskonzept auf Social Media konsequent weiterführen und Menschen auch digital die Möglichkeit geben, sich mit den Schicksalen der Schoah-Überlebenden auseinanderzusetzen
  • verschiedene Social-Media-Auftritte klug nutzen, um unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen
  • Digitales und Analoges gewinnbringend verknüpfen, um möglichst viele Menschen mit ihren Online- und Offlineangeboten zu erreichen




Zurück zur Übersicht